FRET


Aktuell beschäftige ich mit der Entwicklung eines Tools für Automated Website Testing. Das Tool habe ich FRET (kurz von FRontEndTesting) getauft. Aktuell befindet es sich noch in der Beta-Phase, aber bereit für den Live-Einsatz.

Was macht das Tool?

In der Web-GUI können Testfälle definiert werden (ähnlich der Selenium IDE). Diese Testfälle werden dann für den User unsichtbar auf realen Devices und relevanten Broswern (aktuell Internet Explorer, Firefox und Chrome) im Device-Lab ausgeführt. In der Web-GUI sind die Resultate dann zu sehen und die ggf. angeforderten Screenshots zu betrachten. Je nach eingestelltem Intervall können die Test z.B. täglich, stündlich oder wöchentlich ausgeführt werden.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.